Startseite
Besucherinformation
Wohnräume um 1900
Wald-Wasser-Wiesen
Eisenbahn und Medizin
Räume der Handwerker
Blick in die Tenne
1945-Flucht u. Vertreibung
800 Jahre Kloster Dargun
Wir über uns
Aktionstage
Rückblende
Gästebuch
Impressum
Logo
Play
Facebook
Der Name täuscht, denn in 17 Räumen, auf 2000m² Ausstellungsfläche und im
Freigelände befindet sich das größte Museum der Region zur Alltagsgeschichte.
Bisher besuchten uns im Museum über 82000 Gäste und 36423 Gäste Online.
Unsere Vereinsgründerin und Vorsitzende Marlies Claassen wurde vom Bundespräsidenten mit der
Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik
 
für ihre langjährigen Verdienste um unser Museum ausgezeichnet. Der Orden
wurde am 3. Mai von Ministerpräsident Sellering an die Ausgezeichnete überreicht.
Marlies Claassen betonte dabei, dass ihre Arbeit nur gelingen konnte, weil die
Vereinsmitglieder immer „mitgezogen“ haben und so aus dem lütt Museum ein
großes Regionalmuseum geworden ist. Auch für die Mitglieder soll diese
Auszeichnung Würdigung ihrer Leistungen und Ansporn für die Zukunft sein.
Rundgang:
Aktivitäten und News:
Sonntag, 21. Mai:
Weltmuseumstag zum Motto: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“

Sonntag, 22. Oktober, um 14.00 Uhr:
Aktionstag: „Bäuerliche Arbeiten im Winter“

Dienstag, 31. Oktober, um 15.30 Uhr:
Reformationstag: „Mönchsvesper in der Klosterkirche“